30+ Reisehacks die Dir das Leben leichter machen Aussteigen Bitte Titelbild

30+ einfache Reisehacks, die Dir das Leben leichter machen

August 7, 2015 von Corinna - 16 Kommentare

Reisen kann wirklich stressig sein. Umso besser ist es, wenn man sich das Leben leichter machen kann. Ich habe Dir hier 31 Reisehacks und -tipps zusammengefasst, damit Du stressfrei starten kannst.

 

Reisehacks vor der Reise

Schon vor der Reise gibt es einiges zu beachten. Ob nun bei der Flugbuchung oder bei der Sicherheitskontrolle im Flughafen.

1. Beim Fliegen hat jeder so seine Vorliebe, was den Platz angeht. Kaum einer mag aber auf dem Mittelplatz sitzen und kaum einer findet es gut, wenn der Mittelplatz belegt ist und man selbst außen oder innen sitzt. Was also tun?
Am besten buchst Du Deinen Sitz schon vorher, indem Du online eincheckst. Bei den meisten Airlines geht das wunderbar. Suche Dir einen Sitz aus, bei dem entweder der Gang- oder der Fensterplatz schon gebucht ist. Das sich jemand freiwillig auf den Mittelplatz ist selten. Die Chance, dass dieser Platz frei bleibt steigen, meiner Erfahrung nach, je weiter Du Dich nach hinten in den Flieger setzt. Natürlich sind das alles keine 100% Garantien, aber Deine Chancen steigen beträchtlich.

2. Nimm eine leere Wasserflasche mit zum Flughafen. Wenn Du einmal durch die Sicherheitskontrolle bist, kannst Du sie mit Leitungswasser füllen.

3. Bei der Flugbuchung solltest Du vorher Folgendes beachten: Cookies löschen, Inkognito Modus rein und ab geht’s. Manchmal hilft es auch, wenn man das Land, in das man fliegen möchte, als eigenes einstellt. Wenn Du es nicht auf der Homepage selber einstellen kannst, dann versuche es doch mal mit einem VPN-Tool wie Zenmate.

4. Um den Jet Lag nicht ganz so schlimm zu machen, benutze den Jetlagrooster. Hier kannst Du ausrechnen, wie Du wann schlafen musst, um den Jetlag möglichst gering zu halten!

5. Du willst schnell durch die Sicherheitskontrolle? Hole schon mal Dein Laptop raus, verstaue alles in den Jackentaschen und schaue Dir schon vorher die Leute in der Schlange an. Sehen die Leute aus, als würden sie das erste Mal fliegen, dann kannst Du davon ausgehen, dass sie nicht wissen, was zu tun ist. Dann zieht es sich und zieht sich und… Du weißt schon.

6. Du weißt nicht, welchen Platz Du im Flieger buchen sollst? Seatguru sagt es Dir!

 

Reisehacks für das Gepäck

Packen will gelernt sein. Mache es Dir ein wenig einfacher mit diesen Tipps:

7. Dein Koffer ist schwarz? Dann kennzeichne ihn durch ein buntes Band oder einen auffälligen Kofferanhänger.

Koffer kennzeichnen

Sorge für einen auffälligen Koffer oder kennzeichne ihn, damit Du ihn auf einen Blick wiederfindest.

8. Deine Klamotten sollten im Koffer ineinander gefaltet oder gerollt werden. Dann sparst Du Platz. Noch besser: Packing Cubes und/oder Vakuumbeutel*. Damit sparst Du einen Haufen an Volumen ein!

9. Nimm keine Großpackungen an Duschgel, Shampoo oder Ähnlichem mit. Andere Länder haben auch Supermärkte!

10. Nimm Sekundenkleber* oder Tape mit! Das hat meine Reise schon so manches Mal gerettet. Zum Beispiel als die Sohle meiner Schuhe meinte, sie wolle jetzt ihren eigenen Weg gehen.

11. Packe schwere Dinge im Koffer nach unten und im Rucksack in die Mitte, nahe des Rückens. So ist das Ziehen bzw. Tragen angenehmer.

12. Mit einer Mehrfachsteckdose*, bist Du der Held im Dorm und oft auch am Flughafen!

13. Kaufe Dir eine winzig kleine Tupperdose und packe dort Deinen Schmuck rein. Kleine Ohrringe kannst Du auch wunderbar in Pillendosen verstauen. Auch ein toller Trick: Ohrstecker in Knöpfe stecken. So gehen sie nicht verloren.

14. Trage nicht Hunderte Reiseführer mit Dir herum. Besorge Dir die Variante für den Kindle und spare so Gewicht.

15. Kein Kindle*? Dann fotografiere die wichtigsten Seiten mit Deinem Handy ab. So sparst Du Dir auch das Gewicht!

16. Packe Deine Socken in die Schuhe, so sparst Du zusätzlich Platz.

 

Reisehacks für den Flieger

Auch auf langen Flügen frisch und erholt zu bleiben ist gar nicht so schwer, wie Du vielleicht meinst.

Reisehacks für den Flieger

Auch durch lange Flüge kommt man stressfrei.

17. Trage immer die schwerste Kleidung beim Flug, (trotzdem nicht zu unbequeme) aber vor allem…

18.  … trage bei Flügen immer dasselbe Outfit, so weißt Du, dass Dein Koffer noch das Gleiche wiegt. (Es sei denn natürlich, Du hast wieder Massen an Souvenirs gekauft!)

19. Trinke genug im Flieger. Das ist nicht nur notwendig, um nicht zu dehydrieren, sondern kann Dir auch helfen, den Jet Lag schon zu bekämpfen, bevor er da ist.

20. Nimm Dir eine Feuchtigkeitscreme mit in den Flieger. Deine Haut wird es Dir danken.

21. Noch besser: Gleich eine Gesichtsmaske. Am besten eine Fließmaske. Nachts interessiert das eh keinen!

Reisehacks Während der Reise

Unterwegs sollst Du Spaß haben! Damit Du auf Deiner Reise alle Nerven behältst, gibt es diese Reisehacks für Dich.

22. Du willst unterwegs Musik hören, aber hast keine Lust auf Lautsprecher und das Handy oder der MP3 Player sind zu leise? Pack es in ein (leeres) Glas. Schon kannst Du durchs Zimmer tanzen.

23. Finde ein Wifi Passwort raus, indem Du es auf Foursquare suchst. Einfach nach dem Café suchen und wenn Du Glück hast, wurde es dort verewigt.

24. Airbnb* ist teilweise günstiger als Hotels oder Hostels. Probier es mal aus!

25. Kein W-Lan weit und breit? Verwandele Dein Handy in einen Hotspot, oder nimm einen Portablen* mit! Aber Achtung: Sichere ihn mit einem Kennwort, sonst schießt Deine Rechnung ins Unermessliche.

Reisehacks Für den Fall der Fälle

Alles wird gut gehen, aber sollte doch etwas passieren, machen es Dir diese Tipps leichter.

26. Schreibe Dir die Notfallnummern zum Sperren Deiner Kreditkarten auf.

27. Packe immer ein oder zwei Unterhosen, Socken und Deine Zahnbürste in Dein Handgepäck. Man kann ja nie wissen!

28. Scanne Deine wichtigsten Unterlagen, wie Personalausweis, Reisepass und Kreditkarten ein und schicke sie Dir per E-Mail. So hast Du sie im Fall der Fälle erst mal einen Nachweis.

Deutscher Reisepass einscannen wichtiger Unterlagen

Scanne alle Deine wichtigen Unterlagen vor der Reise ein!

29. Fotografiere deinen Koffer. Sollte er verloren gehen, kann er so schneller gefunden werden.

30. Speichere die Nummern Deiner Notfallkontakte im Handy unter ICE (In Case of Emergency) ab. So weiß man im Notfall, wem man Bescheid geben muss.

31. Schreibe Sie auch noch mal auf einen Zettel, den Du immer in der Geldbörse bei Dir trägst.

 

Ich würde die Liste gerne verlängern, wenn Du also noch mehr Reisehacks und -tipps kennst, dann immer rein damit, in die Kommentare!

In diesem Artikel verwende ich Affiliate Links von Amazon. Diese sind mit einem * gekennzeichnet. Wenn Du darüber einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich kostet das aber keinen Cent mehr! Ich empfehle Dir nur, was ich auch selber gut finde!

Bilder via Pixabay
Das macht deine Reise leichter: